Onlineshop von o2 Germany
Zustand

Das Haus ist in seiner Grundstruktur etwas über 100 Jahre alt und wurde um 1930 erweitert. Seit 1990 wurde das Haus mit viel Liebe und Geld teilsaniert. So wurde die Fassade auf Vordermann gebracht, die Fenster gegen moderne Kunststoffenster mit Rolläden ausgetauscht und Dach nebst Schornsteinkopf saniert.

In vielen Räumen wurde eine moderne Nachtspeicherheizung eingebaut. Die vorhandenen schönen Kachelöfen sind dabei erhalten geblieben und können weiter genutzt werden - Brennholz und Kohlen sind noch im Überfluß vorhanden. Ebenso wurde das jetzt vorhandene Bad geschaffen, da Bredereiche erst Mitte der 90er Jahre Anschluß an Trink- und Abwasserleitungssysteme erhielt.

Die Einfahrt wurde bis zum Haupteingang des Hauses gepflastert.

Insgesamt sind über 20.000 Euro in die Sanierung des Hauses geflossen, entsprechende Rechnungen sind vorhanden.

Noch nicht saniert worden sind die Garage - allerdings ist dort auch kaum etwas zu tun - und die Werkstatt - hier sollten die Fenster und Rolläden einer Sanierung unterzogen werden, wenn man diese für mehr als einen Abstellraum nutzen möchte.

Blick vom Hof Richtung Dorfstraße, Pfirsichbaum im Vordergrund

[Home] [Das Haus] [Zustand] [Infrastruktur] [Alles fertig ?] [Nutzung] [Der Preis] [Der Ort] [Makler ?] [Kontakt]